FR / DE

Generation Naturschutz
Der Planet in deinen Händen!

Vom 5. bis 9. September 2021

Beim World Conservation Congress der International Union for Conservation of Nature (IUCN) treffen sich Vertreter*innen aus aller Welt, um sich auf Prioritäten und Aktionspläne für Artenschutz und nachhaltige Entwicklung zu einigen. Diesen Anlass nutzen das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), das Französisch-Quebecische Jugendwerk (OFQJ Frankreich und Quebec), die Internationalen Jugendwerke Quebecs (LOJIQ) und das Wallonisch-Brüsseler Bureau International Jeunesse (BIJ), um jungen Menschen aus Deutschland, Frankreich und französischsprachigen Ländern die Möglichkeit zu geben, gemeinsam die Themen Klima, Wasser und Biodiversität in einem multikulturellen Kontext zu diskutieren.

Fünf Tage lang werden sich 45 junge Projektträger*innen aus Deutschland, Frankreich, Quebec, Belgien und diversen Ländern der Frankophonie (unter Voraussetzung, dass die sanitäre Situation eine Grenzöffnung erlaubt) treffen, um ihre Best-Practice-Erfahrungen auszutauschen, ihre Projekte voranzubringen und ihr Netzwerk auszubauen.

GEGEN RECHTSEXTREMISMUS IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH: „SCHRITT ZU EINEM INTERNATIONALEN BÜNDNIS FÜR DEMOKRATIE“

Das Projekt Mensch.Natur.Gesellschaft. des Förderverein Ökologische Freiwillige e.V. (FÖF e.V.) hat das Ziel Demokratie im ökologischen Engagement zu stärken. Mit seinem neuen Seminar schlägt das Bundesprojekt nun eine Brücke nach Frankreich und zeigt: Demokratische Bildung endet nicht an der Landesgrenze.

In den ökologischen Freiwilligendiensten lernen junge Menschen in Deutschland und Frankreich, sich demokratisch in die Gestaltung unserer Gesellschaft einzubringen. Um dieses Engagement nachhaltig gegen demokratiegefährdende Einflüsse zu stärken, veranstaltet das Bundesprojekt Mensch.Natur.Gesellschaft. gemeinsam mit dem Institut Français Bonn vom 04.05. bis 07.05. ein zweisprachiges digitales Bildungsseminar für Menschen aus Deutschland und Frankreich.